Reklamecharakter der Kultur

Frida Kahlo und Wladimir Mjakowski wurden nie gemeinsam fotografiert. Durch die Nachbearbeitung wurde diese Illusion erzeugt.
Frida Kahlo und Wladimir Mjakowski wurden nie gemeinsam fotografiert. Durch die Nachbearbeitung wurde diese Illusion erzeugt.

Es gibt ein »Mädchenlied« von Brahms, auf ein Gedicht von Heyse, darin stehen die Zeilen: »O Herzeleid, du Ewigkeit! / Selbander nur ist Seligkeit.« In der verbreitetsten amerikanischen Ausgabe wird das so gebracht: »O misery, eternity! / But two in one were ecstasy.« Aus den altertümlich leidenschaftlichen Hauptwörtern des Originals sind Kennworte für Schlager geworden, welche diesen anpreisen. In ihrem angedrehten Licht erstrahlt der Reklamecharakter der Kultur. (Th.W. Adorno, Minima Moralia)

Verwandte Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.